BIOSWING Sitzsysteme Treibstoff für Körper und Geist

  • Die BIOSWING 6er Reihe
  • Die BIOSWING 6er Reihe
  • Die BIOSWING 6er Reihe

In Ihrem Auto erwarten Sie ein Fahrwerk neuester Technologie -

und welche Ansprüche stellen Sie an Ihren Bürostuhl?

Mehr als 18 Millionen Menschen in Deutschland bewegen sich durchschnittlich nur noch rund 450 m pro Tag. Das ergab eine Studie einer großen deutschen Krankenkasse. Die meiste Zeit des Tages verbringen sie sitzend. Kein Wunder, dass die 639 Motoren (Muskeln) unseres Körpers dabei immer leistungsschwächer werden und auf „Stützhilfe“ angewiesen sind.

BGIA Testsieger

 

Waren unsere frühen Vorfahren mit ihrem „Bewegungsapparat“ ausschließlich und regelmäßig zu Fuß unterwegs - und das rund 20 km pro Tag - verbringt der heutige „Homo sedens“ rund 80.000 Stunden seines Lebens sitzend vor einem Bildschirm.

Kein Wunder also, dass die auf Bewegung programmierte, körpereigene „Hard- und Software“ immer öfters versagt: Burnout, Depression, Rückenschmerzen, chronische Verspannungen - bis hin zu Bandscheibenproblemen sowie Bandscheibenvorfällen - sind die logischen Konsequenzen dieser passiven und bewegungsarmen Lebenshaltung.

Performance_003

Während die Erwartungen an die Funktionen moderner Automobile in den vergangenen Jahren und Jahrzehnten immer höher und anspruchsvoller wurden, sind die meisten Büromenschen unverständlicherweise immer noch mit den rudimentären Bewegungsmöglichkeiten ihrer Bürostühle zufrieden, deren Entwicklung aus den siebziger Jahren des vorigen Jahrhunderts stammt und die ihre Nutzer relativ starr an ihren Arbeitsplatz „fesseln“ und gleichzeitig keinerlei Eignung gegen Bewegungsarmut, Verspannungen oder Bandscheibenvorfälle bieten.

Höchste Zeit also, seine Erwartungen auch beim Bürostuhl auf ein höheres Niveau zu schrauben: Schließlich ist dieser für 18 Millionen Menschen der Partner, mit dem sie die längste Zeit ihres Lebens Körperkontakt haben.