BIOSWING Therapiesysteme Rhythmus für Körper und Geist

  • BIOSWING Torsiomed
  • BIOSWING Torsiomed
  • Torsiomedanwendung

Das BIOSWING Torsiomed ist als "Derivat" des Posturomed 202 ein neuroorthopädisches Präventions-, Trainings- und Therapiegerät mit einer instabilen Therapiefläche (Ø 32 cm) und einer dosierbaren Torsionsamplitude. Dies stellt zusätzlich gezielt erhöhte Anforderungen an die zentralmotorische Stabilisationsfähigkeit. Neben den linearen Bewegungsrichtungen bahnt der zusätzliche Stimulus der Rotation insbesondere die querverlaufende, segmental stabilisierende Muskulatur in Knie- und Hüftgelenk sowie der Wirbelsäule. Das Torsiomed stellt neben seiner Eigenständigkeit eine ideale Ergänzung zum Posturomed 202 dar, da es auf dessen Therapiefläche passgenau aufgestellt werden kann.

Michael Lierke, Physio- und Sportphysiotherapeut

 "Das Torsiomed ist für mich inzwischen ein unverzichtbares Hilfsmittel bei der Rehabilitation von Sportverletzungen und Stabilisationsdefiziten der Wirbelsäule. Mir ist kein anderes Reha-Trainingsgerät bekannt, welches die rotatorisch stabilisierende Funktion der Rumpfmuskulatur in Ihrer Komplexität wirkungsvoller zu aktivieren vermag."

Durch die dosierte Provokation der sensomotorischen Steuerung und Regelung in einer geschlossenen unteren Bewegungskette auf dem Torsiomed kann eine erhöhte Qualität der posturalen Aktionen- und Reaktionen ausgearbeitet werden. Diese Aktivierung der segmentalen, sektoralen und polysegmentalen Koordination dient der optimalen Stabilisation der tragenden Gelenke und der Wirbelsäule. Ein stabiles posturales System bildet die Grundlage eines schmerzfreien und leistungsfähigen Bewegungssystems.

Torsiomed-Übung